Rekord aus dem Jahr 2017 beim Kistenstapeln nicht geknackt


Trotz 57 Versuchen ist es keiner bzw. keinem der Kistenstaplerinnen und Kistenstapler auf dem diesjährigen Gassenfest gelungen, den Rekord aus dem Jahr 2017 mit 22 Kisten einzustellen. Der diesjährige Sieger hat es auf genau dieselbe Höhe gebracht. Also alles offen für das nächste Gassenfest im Jahr 2021.

Pünktlich um 13 h standen die ersten mutigen Kinder bereit und haben sich beim Kistenstapeln der BürgerStiftung Talheim in luftige Höhe gewagt. Hinauf ging es mit Geschick beim Stapeln. Ging dann nichts mehr, ging es mit Hilfe des Krans von Thomas und Stefan Küppers von Holzbau Küppers, Talheim, wieder hinab. Die Helferinnen und Helfer der BürgerStiftung hatten bis nach 18.00 h alle Hände voll zu tun, um die begeisterten Staplerinnen und Stapler sicher zu begleiten.

In diesem Jahr gab es für die drei besten Teilnehmer (22, 20 und 19 Kisten) auch einen kleinen Preis, der durch Bürgermeister Rainer Grässle überreicht wurde.

Die nächste Chance zur Teilnahme ist für das Gassenfest im Jahr 2021 schon geplant. Bis dahin hilft vielleicht das ein oder andere Angebot der BürgerStiftung zur Überbrückung, z.B. der Ausflug zum Kletterturm nach Heilbronn im Rahmen des Kinderferienprogramms der Gemeinde Talheim oder bei “Singen verbindet” am 7. September 2019 um 18.00 h bei der Quelle in Taheim, Soultzmatter Straße oder bei der “Weinwanderung” am 8. September 2019 ab 14.00 h (nur mit Voranmeldung bis 26. August 2019 bei Hugo Löhrl, Tel. 07133/8109 oder Hugo.Loehrl@Buergerstiftung-Talheim.de).

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.