Leuchtende Augen bei Groß und Klein beim Talheimer Weihnachtsmarkt

Warum nicht mal etwas Neues ausprobieren? Das dachte sich Sylvia Hofmann-Meile, Vorsitzende des Stiftungsrates der BürgerStiftung Talheim, und die Idee einer Krippenausstellung am Talheimer Weihnachtsmarkt war geboren. Dank einiger Talheimerinnen und Talheimer konnte schließlich im Erdgeschoss des Rathauses eine wundervolle Krippenausstellung mit 10 Krippen präsentiert werden. Von ganz modern bis völlig klassisch, teilweise auch fast schon historisch alt – für jeden Geschmack war etwas dabei und die Verantwortlichen der BürgerStiftung wurden mit vielen leuchtenden Augen durch alle Altersgruppen hinweg für die Aktion belohnt. Manch’ einer war von der Idee so angetan, dass die eigene Krippe gleich für das nächste Jahr angeboten wurde.

Aber nicht nur Krippen gab’s von der BürgerStiftung. In fast schon traditioneller Weise gab es wieder einen Kinderspielestand mit dem altbekannten rosa Schwein, das den ganzen Nachmittag über mit munterem „Futterwerfen“ bei Laune gehalten wurde. Zusätzlich gab es eine Fühl-Box, bei der verschiedene Gegenstände allein durch Tasten und Fühlen erraten werden konnten. Und was zieht Kinder in besonderem Maße an? Natürlich das Klappern von Dosen, die beim Büchsenwerfen zu Hauf zu Boden gingen. Und so herrschte den ganzen Nachmittag buntes Treiben am Stand der Bürgerstiftung.    

An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer am Stand, bei der Aufsicht der Ausstellung und an die Ausleiher der Krippen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.