Jahresendspurt bei der BürgerStiftung

Einen gut gefüllten Terminkalender hatte die BürgerStiftung Talheim in den letzten Wochen.

Stifterforum am 21. November 2019

Beim 3. Stifterforum am 21. November 2019 gab es neben einem kurzweiligen Jahresrückblick die ersten Neuwahlen des Stiftungsrates, nachdem die Stiftung bereits 3 Jahre aktiv ist – so sieht es die Stiftungssatzung vor. Der bisherige Stiftungsrat wurde einstimmig wiedergewählt und kann somit die begonnene Arbeit fortsetzen. Einen Überblick über die Zusammensetzung des Stiftungsrates gibt es hier auf der  Homepage. Eine Überraschung gab es auf Seiten des Stiftungsvorstandes. Mitinitiator für die Stiftung und bisheriger Vorsitzender des Stiftungsvorstandes Hugo Löhrl hat sein Amt zum 30. September 2019 niedergelegt. Die Suche nach einer Nachfolge ist angelaufen.

Stiftungstropfen

Seinen ersten Schritt an die Öffentlichkeit hatte er beim Stifterforum, den ersten offizielle Pressetermin hat er am 27. November 2019 gemeistert. Die Rede ist vom „Stiftungstropfen“ der BürgerStiftung Talheim, einem vom Weingut Rainer Bauer in Talheim für die BürgerStiftung kreierten Rotweincuvée. Die Idee zum „Stiftungstropfen” hatte Stiftungsrat Günther Dischinger. Samtrot, Spätburgunder und Lemberger fügen sich zu einem kräftigen Burgunderrot zusammen. Dies spiegelt sich im Etikett wieder, das von der Firma DesignWorks gestaltet wurde. Vom Verkaufspreis in Höhe 6 Euro gehen 2 Euro direkt an die BürgerStiftung Talheim. Erworben werden kann der Wein entweder direkt beim Weingut Bauer, Betteläcker 1 in Talheim oder beim „Pfädlehof“ der Familie Schoch, Im Pfädle 1 in Talheim.

Weihnachtsmarkt in Talheim

Zwischenzeitlich gehört die Teilnahme am Weihnachtsmarkt in Talheim zum festen Bestandteil des Jahresprogramms der BürgerStiftung. So auch in diesem Jahr. Einzige Neuerung: die BürgerStiftung konnte sich unter einem neuen Pavillon präsentieren, der Dank einer Spende der Volksbank Flein-Talheim eG nun zum Inventar der BürgerStiftung zählt. Herzlichen Dank!

Mit tollen Wurfspielen hatten die Helfer am Spielestand alle Hände voll zu tun und nicht nur die Kinder hatten großen Spaß. Premiere hatte das gemeinsame Singen vor dem Rathaus; die Idee hierzu hatten Robert und Bettina Schweikert, die auch die Stiftungsaktion „Singen verbindet“ immer wieder unterstützen.

Weihnachtlich ist auch die letzte Aktion in diesem Jahr – die Mitwirkung beim „Lebendigen Adventskalender“ in Talheim am 12. Dezember 2019 in der Frankenstraße 13 bei Sylvia Hofmann-Meile.

Die BürgerStiftung verabschiedet sich für dieses Jahr – jedoch nicht ohne sich bei allen, die die BürgerStiftung in diesem Jahr in irgendeiner Form unterstützt haben, ganz herzlich zu bedanken. Ohne Unterstützung könnten die Verantwortlichen der BürgerStiftung das alles nicht schaffen. Freuen Sie sich schon heute auf einige geplante Aktivitäten im nächsten Jahr. Fröhliche Weihnachten und einen guten Start in das Jahr 2020.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.