Engagierte Talheimer gemeinsam im Einsatz

IMG_3261Wer jetzt das Mühlwegle läuft- offiziell noch nicht frei gegeben- der wird Augen machen. Der Dornröschenschlaf hat ein Ende!

Fünfzehn tatkräftige, zupackende Talheimer(innen) haben in knapp drei Stunden den Weg frei gesägt, geschnitten, gehackt, gegraben, das Ergebnis ist beeindruckend.

Glücklich schätzten wir uns, dass wir von zwei absolute Fachkräfte bei dieser Aktion unterstützt wurden. Heinz Steiner (Förster) entschied mit sicherem Blick, was entfernt werden musste und konnte mit dem richtigen Werkzeug gleich zur Tat schreiten. Manfred Jeuther (selbstständig im Gartenbau) kam mit seinem Riesenhäcksler, der das entfernte Grün mühelos zerkleinerte. Er übernahm auch die Abfuhr des Schnittgrüns.IMG_3253

Es floss einiger Schweiß bei diesem Einsatz. Bei einem Vesper konnten wir uns stärken und darüber hinaus austauschen, was die unterschiedlichen Beweggründe der Talheimer(innen) waren, den Samstagvormittag bei harter Arbeit zu verbringen.

IMG_3251

Es gab natürlich einige Anlieger oder deren Angehörige, die diesen Weg schmerzlich vermisst haben und das Freilegen unterstützen, damit ihnen wieder diese kurze, schnelle Wegverbindung ins Dorf zur Verfügung steht. Es waren auch kräftig anpackende Herren, die finden, dass dieser alte, historische Fußweg, der aber auch auf Google maps zu finden ist, erhalten bleibt. Wer viel zu Fuß in Talheim unterwegs ist, schätzt diese Wege. Darüber hinaus gab es Helfer, die es super finden, dass die BürgerStiftung (in Gründung) so eine praktische Aktion initiiert und welche sie daher mit eigener Hände Arbeit unterstützen wollten.IMG_3246

Für die BürgerStiftung Talheim (in Gründung) möchte ich mich bei allen nochmals ganz herzlich bedanken. Ihr habt durch eure Bereitschaft den Solidargedanken belebt und umgesetzt. Das ist unser Anliegen, Ideen, Wünsche, Anregungen aus der Talheimer Bürgerschaft aufzunehmen und in machbare Projekte umzusetzen.IMG_3259

Unterstützt und möglich wurde die Aktion Mühlwegle auch durch das Wohlwollen der Eigentümer und die Bereitschaft der Gemeinde, für die nötige Verkehrssicherheit zu sorgen.IMG_3238

Die Gemeinde wird durch den Bauhof, mit dem wir schon im Vorfeld den Verlauf abgestimmt haben, im nächsten Schritt für das Anbringen des Geländers sorgen und wir werden das weitere Vorgehen gemeinsam abstimmen. Erst wenn die Verkehrssicherheit gewährleistet ist, kann der Weg wieder frei gegeben werden.IMG_3235

Es macht mich glücklich und stolz, dass dies gemeinsam geschafft wurde. DANKE!!!

IMG_3256

1 Kommentar

  1. Lutz Krauss

    Liebe 15 Talheimerinnen und Talheimer,

    meinen Kommentar findet Ihr unter http://www.bit-talheim.de/glueckwunsch-buergerstiftung-in-gruendung/ und ich wünsche Euch allen weiterhin viel Erfolg bei diesem Projekt

    Lutz Krauss

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.